15. Dezember 2017|Adventskalender

Dr. Franka Schröder
Kurs 6, Vorstand Kooperation, Simulation Engineer bei Scuderia Toro Rosso

 

Mittwoch 20 Uhr – ein wöchentlicher Termin bis September diesen Jahres: Die Vorstandstelko zusammen mit Ellen, Maria und Sandra fand statt. Das sind unsere 2 Stunden um uns zu aktuellen Themen im Verein, über Anfragen von Mitgliedern, Kooperationspartnern, AGs und vielem mehr auseinanderzusetzen. Und uns gegenseitig von den Neuigkeiten aus dem jeweiligen Resort zu berichten. Die Zeit und die Besetzung hat sich im September geändert – nun stimme ich mich  donnerstags um 20 Uhr mit Christin, Rosa und Sandra ab. Über ähnliche Themen, teilweise andere Schwerpunkte.

Nach mehr als einem Jahr sind diese Termine für mich fester Bestandteil meines Lebens geworden – aber auch die Arbeit für den Verein in der Mittagspause, nach der Arbeit, am Wochenende. Der zeitliche Aufwand ist je nach Phase unterschiedlich. Vor großen Veranstaltungen wie der LIVE oder einer Beiratssitzung braucht es mehr Zeit, aber 5 Stunden Vereinsarbeit sind es pro Woche schon. Mir macht es Spaß für und an unserem Verein zu arbeiten. Telefonate und Mails im Zusammenhang geben mir jedes Mal eine kleine Dosis Femtec.Spirit und sind ein kleines Puzzleteil eines großen Bildes, was nie fertig sein wird.

Ähnlich erging es mir als ich im Projektteam für die erste LIVE war: Auch wenn ich 2 Stunden Zeit für die Telko plus Zeit für das Erledigen der Aufgaben investierte, bekam ich interessante Gespräche, tolle Anregungen und die Motivation Dinge im Privaten oder auch auf der Arbeit anzupacken. Die Rückmeldungen der Mitglieder bei Veranstaltungen – ein kleines Danke hier und da oder auch einfach mal nur ein nettes Wort – sind manche kurze Nacht wert.

Unser Verein lebt durch unsere AGs, RGs und das Engagement der Mitglieder. Aber auch durch Vorbilder im Verein – ganz klare Vorbilder bei einem kleinen Motivationstief sind für mich unsere ehemaligen Vorständinnen, die uns das tolle Fundament übergeben haben, auf dem unser Verein nun steht. Und ich möchte für eine Dame später genau so ein Vorbild sein.