2. September 2018|Öffentliche News

Gestern wurde im Rahmen des 10jährigen Vereinsjubiläums des Femtec.Alumnae e.V. zum ersten Mal der Felicitas-Preis verliehen. „Mit diesem Preis wollen wir die Frauenförderung in MINT-Berufen beschleunigen.“ sagt Rosa Meckseper, Vorstandsmitglied des Femtec.Alumnae e.V. „Der Felicitas-Preis soll nicht nur die Preisträgerinnen würdigen, sondern Mädchen und jungen Frauen bewusst machen, dass Frauen und Technik durchaus gut zusammen passen.“

Und dies sind die Gewinner des Felicitas-Preises 2018:

  • Phoebe Kebbel in der Kategorie Role Model Leadership.
  • Christine Regitz in der Kategorie Role Model MINT.
  • Helga Lukoschat in der Kategorie Empowering Person.
  • Femtec.GmbH in der Kategorie Empowering Organisation.

Wir gratulieren ganz herzlich!