12. Dezember 2014|Öffentliche News

Am 15.11.2014 fand die Abschlussveranstaltung des dritten Durchlaufs des Mentoring-Programms mit 13 Tandems im Vorhölzer Forum an der TU München statt.

In das Wochenende gestartet wurde jedoch bereits am Freitagabend mit einem Abendessen von Mentorinnen und Mentees im Ratskeller in München, wo sich alle in ungezwungener Atmosphäre auf den nächsten Tag einstimmen konnten.

Der Samstagvormittag startete mit einer Auswertung des Programms anhand der visualisierten Resümees der Tandems. So bunt und vielfältig wie die Tandems waren dann auch die Resultate – von Plakaten über selbst gedrehte Videos, pantomimische Darstellungen bis hinzu „Stillleben“. In Summe konnten sich so alle ein eindrucksvolles Bild von den anderen Tandembeziehungen machen. Im Anschluss an die Präsentationen fand ein Impulsvortrag von Frau Simone Schönfeld von der Deutschen Gesellschaft für Mentoring statt, die nochmal eindrucksvoll darstellte, welche Arten von Mentoring-Programmen es gibt, welche Vor- und Nachteile einzelne Ansätze haben und mit welchen Herausforderungen die Umsetzung und Anwendung verbunden ist.

Nach der verdienten Mittagspause mit Blick über München von der Terrasse des Vorhölzer Forums ging es in die letzte große Arbeitsphase, die das Ziel hatte, gemeinsam in kleineren Gruppen zu diskutieren, was im letzten Durchgang gut gelaufen ist, aber auch in welchen Bereichen hinsichtlich Matching, Organisation und Kommunikation noch Verbesserungspotenzial besteht. Viele Hinweise und Ideen wurden diskutiert und ausgetauscht und für die nächsten Durchläufe auf die Agenda geschrieben. Die Veranstaltung endete mit der durchaus positiven Evaluation des Programms, sowohl durch Mentorinnen und Mentees.                        

Am 17. Januar 2015 findet bereits das Kick-Off für den vierten Durchgang in Berlin statt.

An dieser Stelle auch nochmal ein Dank an alle, die mit Ihrem Einsatz und Ideen maßgeblich zum Gelingen des dritten Durchgangs sowie zu dieser Veranstaltung beigetragen haben!

Herzliche Grüße von eurem Mentoring-Koordinationsteam,
Anne, Zäzilia und Lisa