7. September 2016|Öffentliche News

Anfang April begann für uns Konzerntrainees der EnBW die (verzweifelte) Suche nach einem externen Unternehmen für unseren achtwöchigen Auslandseinsatz. Die besondere Herausforderung war, ein der EnBW ähnliches Unternehmen zu finden. Panik! Welches externe Unternehmen ist bereit, für acht Wochen einen Trainee anzustellen? Erkennen die überhaupt einen Nutzen in unserer Mitarbeit? Nach mehreren Absagen kam mir die rettende Idee, es über meine Femtec-Kontakte zu versuchen. Innerhalb von drei Stunden eröffneten sich mir auf einmal viele Einsatzmöglichkeiten in ganz Europa. Wahnsinn! Das nenne ich gelebten Femtec-Spirit!
Letztendlich habe ich mich für die Rail Cargo Group in Wien entschieden. Innerhalb der acht Wochen konnte ich in insgesamt fünf verschiedenen Ländern in Süd- und Osteuropa arbeiten und die verschiedensten Arbeitsweisen kennen lernen. Vielen Dank an Vanessa, die mir diese tolle Zeit und all die vielfältigen Eindrücke ermöglicht hat! Aber auch vielen Dank an alle anderen, die mir auch eine Stelle, Kontakte und Hilfe angeboten haben!

Bettina Ley