Adaptive Leadership

»Adaptive Leadership

Führen wie Nelson Mandela. Adaptive Leadership wird von berühmten Persönlichkeiten angewandt, um Menschengruppen zu motivieren und zu lenken. In diesem Workshop werden wir den Gedanken auf kleine Gruppe mit Hilfe des Jobs-tobe done Framework übertragen. Nutze deshalb das Konzept des Jobs-tobe-done, um Veränderungen, die du anstoßen möchtest, aktiv zu gestalten. Damit verstehst du welche Ziele einzelne Parteien z.B. in einem Team deine Kolleginnen, verfolgen, wie du sie für dich gewinnen kannst und was es bedeutet, dass häufig jemand zurückstecken muss. Du kannst in dem Workshop anhand deines konkreten Beispiels die Methode ausprobieren und erfährst wie sie auch in anderen Kontexten, z.B. der Produktentwicklung angewendet wird.  

HANNAH KOCH

Hannah ist Trainerin und Coach und hat in den vergangenen Jahren sowohl Startups als auch Teams in Unternehmen dabei begleitet, nutzerzentriert zu arbeiten. Im vergangenen Jahr hat sie gleich zwei Projekte neu gestartet: Eine Promotion an der RWTH Aachen und ein Social Entrepreneurship Projekt. In diesem Rahmen ist sie auf Adaptive Leadership aufmerksam geworden. Ein Konzept, dass insbesondere auch nutzerzentriert ist. Im Verein gestaltet sie die Strategie. Auch hier soll Adaptive Leadership eine stärkere Rolle spielen.  

Empfohlenes Erfahrungslevel: Alle

Teilnahmebeschränkung: ohne

Anmeldung ohne 

>> Zurück zur Programmübersicht <<