Design Thinking

»Design Thinking

Du hast eine Herausforderung und verschiedene Methoden haben bisher nicht dabei geholfen, sie zu lösen? Du fragst dich, was die Nutzer deines Produktes eigentlich wirklich brauchen? Dein Projekt ist technisch sehr erfolgreich aber findet keine Abnehmer? Du hast Design Thinking schon mal gehört und willst wissen, was das eigentlich ist.

Wir werden in diesem Kurzworkshop selbst erfahren, was Design Thinking bedeutet und welche Methoden es bereit hält. Entlang eines Projekte durchlaufen wir die Phasen des Prozesses und finde für ein Problem, eine Lösung.

Bei Design Thinking handelt es sich nicht nur um irgendeine neue Business-Methode, es geht insbesondere um ganz viel Empathie, Perspektivwechsel und das Vertrauen in die persönliche Kreativität. Warum die Methode auch hervorragend in die technische/naturwissenschaftliche Produktentwicklung passt und wie sie in den Arbeitsalltag integriert werden kann, besprechen wir zum Abschluss des Workshops.

Hannah Koch

Hannah Koch ist Forscherin, Erfinderin und Coach. Sie hat eine Leidenschaft für Innovation und Problemfindung. Sie hat einen M.Sc. in Maschinenbau der RWTH Aachen und ist Absolventin der HPI d.school for Design Thinking. Hannah verbindet als Design Thinking Coach Wissen aus dem Ingenieurwesen mit Designmethoden und umgekehrt, um Start-ups, Unternehmen und Instituten zu helfen, durch agiles Prototyping innovativ zu sein. In ihrer Rolle als Doktorandin erforscht Hannah in ihrer Promotion an der RWTH Aachen die Anwendung von human-centered Design für die Material- und Ingenieurwissenschaften.

Empfohlenes Erfahrungslevel: Alle

Teilnahmebeschränkung: unbeschränkt

>> Zurück zur Programmübersicht <<