ESG – Nachhaltige Fonds und der Weg dahin, ein Blick hinter die Kulissen

»ESG – Nachhaltige Fonds und der Weg dahin, ein Blick hinter die Kulissen

Dies ist keine Sales-Pitch sein Geld in nachhaltige Fonds zu investieren. Es ist vielmehr ein Blick hinter die Kulissen und eine kurze Erklärung des ESG Universums wie Anna Lasota es bei Nordea Asset Management erlebt. Die Abkürzung ESG wurde erstmals 2004 von den Vereinten Nationen verwendet und steht für „Environmental, Social and Governance.“ Damals wurde argumentiert, dass die Berücksichtigung von ESG unter Verwendung spezifischer Faktoren bei Investitionsentscheidungen positive Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Finanzmärkte haben könnte. Wie weit sind wir gekommen?

ANNA LASOTA

Seit August 2020 leitet Anna Lasota das ESG Programm bei Nordea Asset Management. Das Programm bündelt alle ESG-relatierten Entwicklungsaktivitäten unter sich. Dies ermöglicht Anna einen holistischen Einblick in die Strategie, Gesetzgebung, internen Prozesse und technischen Lösungen. Zur Zeit ist  Nordea Asset Management Europas 7. grösster Verwalter von nachhaltigen Fonds. (Quelle: MorningStar)

Empfohlenes Erfahrungslevel: mit Berufserfahrung (+10 Jahre)

Teilnahmebeschränkung: ohne

Anmeldung ohne

>> Zurück zur Programmübersicht <<