FTA Podcast: starke Frauen – starke Vorbilder – starke Themen

»FTA Podcast: starke Frauen – starke Vorbilder – starke Themen

FTA Podcast: starke Frauen – starke Vorbilder – starke Themen

Ein Podcast von Femtec.Alumnae für Femtec.Alumnae – oder noch für andere? Ein Instagram-Kanal über Rolemodels im MINT-Bereich? Lasst uns in einem Workshop gemeinsam erarbeiten, wie wir den unglaublich vielen, interessanten Frauen im FTA Verein mit MINT Hintergrund ein Sprachrohr geben können, wie sie Studium, Beruf und Karriere, Alltag und Familie erleben. Wir möchten gemeinsam ein Format erarbeiten, das dann von einer AG umgesetzt werden kann:

Wie können wir unsere Erfahrungen und unser Wissen teilen und mit wem?

Vielleicht auch nicht nur mit dem Fokus auf die „außergewöhnlichen“ Super-Mama-Karriere-Frauen, sondern wie frau ihren Alltag meistert, warum sie welche Entscheidungen getroffen hat, für welches Lebensmodell sie sich entschieden hat und welche Widrigkeiten überwunden werden mussten. Vielleicht möchte aber auch jemand seine Dissertationsergebnisse vorstellen oder von spannenden beruflichen Projekten berichten? Wir sind gespannt!

LARA KÖHNE

Wirtschaftsingenieurin, Kurs 4, 38 Jahre, 2 Söhne (4 & 6 Jahre)

Mein Lebensweg war seit der Geburt meiner Kinder nicht so gradlinig, wie ich es geplant hatte: Von promovierender Berliner Unternehmensberaterin zu Vollzeit-Mama in einem bayerischen Dorf, Komplikationen in der 2. Schwangerschaft, abgebrochene Dissertation, eine nervenaufreibende 43 Stundenwoche als überbezahlte „Sachbearbeiterin“ in der Automobilzulieferindustrie und dann endlich mein Traumjob: Projektleiterin für Logistik in einem finnischen Unternehmen – Vollzeit mit 38 Stunden aber mit Flexibilität und Wertschätzung! Unterstützung erhalte ich von meinem Mann, der nur Teilzeit arbeitet. Ich hätte es in schwierigeren Zeiten sehr hilfreich gefunden, von anderen Frauen zu hören, denen es vielleicht ähnlich ging. Daher würde ich meine Erfahrungen gerne weitergeben und von anderen erfahren, wie sie als sehr gut ausgebildete MINT Frauen die Herausforderungen des Lebens meistern.

FIONA WALMAN

Umweltverfahrenstechnikerin, Kurs 29, 27 Jahre

Mein Berufseinstieg war vor genau einem Jahr. Da ich nach Abgabe meiner Masterarbeit noch nicht so recht wusste, wohin es mich verschlägt, habe ich erst mal ein halbes Jahr Pause gemacht und vieles reflektiert. Und letztendlich habe ich mich im ersten Schritt für die Unternehmensberatung entschieden. Die Welt nach dem Studieren mit all seinen Implikationen ist für mich oft eine Herausforderung. Um mich persönlich stetig weiterzuentwickeln und mir Inspiration für den Alltag zu holen, höre ich daher regelmäßig Podcasts. Ich finde es toll, die Geschichten anderer Menschen anzuhören, die ungeschmückt und ehrlich von ihrem Leben erzählen. Im Studium war ich im Redaktionsteam des Hochschulradios und konnte in den verschiedensten Sendungen mitwirken. Das Schreiben von Radiobeiträgen und Sprechen vor dem Mikrofon hat mir viel Spaß gemacht – und daher ist das Format Podcast schon lange ein großer Reiz für mich.

KATHARINA ILLIK

Maschinenbauingenieurin, Kurs 12, 35 Jahre, 1 Tochter (2 Jahre)

Nach einem Jahr Elternzeit und einem Jahr zurück im Beruf bin ich momentan auf der Suche nach einem neuen eigenen Weg. Bestärkend finde ich hierbei von anderen Lebensmodellen zu erfahren. Ich erlebe eine starke Präsenz des einen Jobs in dem die Karriereleiter hochgeklettert wird und bin auf der Suche nach alternativen Wegen, die es sicherlich gibt und die viel mehr kommuniziert werden sollten.

Empfohlenes Erfahrungslevel: Alle

Teilnahmebeschränkung: keine

Anmeldung nicht erforderlich

>> Zurück zur Programmübersicht <<