Galaabend đŸ„‚

»Galaabend đŸ„‚

Galaabend đŸ„‚

 

Wir freuen uns auf einen glamourösen und fulminanten Galaabend! Gemeinsam wollen wir den Verein, seine Partner und Freunde, sowie insbesondere die PreistrĂ€ger:innen des FTAfelicitas-Preises feiern. Der FTAfelicitas-Preis wird jĂ€hrlich in den drei Kategorien „Netzwerk leben“, „Karriere fördern“, und „Vorbild sein“ verliehen.

Der Galaabend findet im Erich Brost-Pavillon auf Zeche Zollverein statt – mitten im Herzen des Ruhrgebiets. Wir starten mit einem Sektempfang um 18:00 Uhr in den Abend, das Programm beginnt um 19:00 Uhr. Bis 19:00 Uhr habt ihr außerdem die Möglichkeit, die Location ĂŒber „Deutschlands höchste freistehende Rolltreppe“ zu betreten. Anschließend steht euch ein Aufzug zur VerfĂŒgung. Weitere Informationen findet ihr auf dem Lageplan.

Unter der Moderation von Dr. Verena Klapdor und Friederike Oehlerking begrĂŒĂŸen wir die GĂ€st:innen des Galaabends. Die Grußworte wird Romina Di Fiore von der BMW Group geben. FĂŒr die Keynote des Abends konnten wir Dr. Olga Nevska, Telekom MobilitySolutions gewinnen. Danach schließt sich die Preisverleihung des FTAfelicitas-Preises in den Kategorien NETZWERK leben. #ImpactTogether,
KARRIERE fördern. #DriveCareers und
VORBILD sein. #InspireAsRolemodel an.
Nach dem offiziellen Teil, der ebenfalls per YouTube ĂŒbertragen wird werden wir dann in die Partynacht starten.

Auf YouTube beginnt die Übertragung ca. um 20:15 Uhr. (Link zum Stream)

Romina Di Fiore

Romina ist vor gut einem Jahr ĂŒber ein Female Leadership Programm bei der BMW Group eingestiegen. Verschiedene Referentenpositionen im Personalmarketing und Recruiting, als auch als Head of HR Business Partner haben sie national wie international Erfahrung sammeln lassen. Aktuell verantwortet sie unter anderem die Gender Diversity Strategie im Recruiting der BMW Group. Romina ist ĂŒberzeugt, dass mehr DiversitĂ€t in Unternehmen nicht nur Innovation und KreativitĂ€t fördert, sondern mehr Wissen und Vorsprung fĂŒr jede und jeden einzelnen bedeutet.
Linkedin

 
 

 

 

Dr. Olga Nevska

Dr. Olga Nevska ist GeschĂ€ftsfĂŒhrerin der Telekom MobilitySolutions, wo sie seit 2019 die Transformation einer der grĂ¶ĂŸten deutschen Unternehmensflotten zu einem innovativen MobilitĂ€tsprovider verantwortet. Die an der Freien UniversitĂ€t Berlin promovierte Wirtschafts- und Rechtswissenschaftlerin kam 2009 zur Deutschen Telekom, nachdem sie zuvor fĂŒr den Deutschen Bundestag, Roland Berger und Axel Springer tĂ€tig war. Sie ist Mitglied des Board of Directors von T-Mobile Czech Republic sowie Gastdozentin an der UniversitĂ€t St. Gallen und der Hochschule Fresenius in Köln. Olga steht fĂŒr nachhaltige, geteilte und vernetzte MobilitĂ€t durch konsequente Digitalisierung. Dabei ist Corporate Mobility fĂŒr sie einer der Haupttreiber des MobilitĂ€tswandels. Auf ihrer Agenda stehen neben der konsequenten Dekarbonisierung der Flotte auch Sharing- und Pooling-Services sowie die Entwicklung einer innovativen digitalen MobilitĂ€tsplattform. Olga wurde vom Handelsblatt zu einer der 100 Frauen ernannt, die Deutschland voranbringen. Im Mai 2022 wurde sie zu einer der „40 ĂŒber 40 – Deutschlands inspirierendste Frauen 2022“ gewĂ€hlt.
Linkedin