Abgesagt: Gemeinwohlorientiert Wirtschaften – mehr als eine Utopie?!­čôŁ

┬╗Abgesagt: Gemeinwohlorientiert Wirtschaften – mehr als eine Utopie?!­čôŁ

Abgesagt: Gemeinwohlorientiert Wirtschaften – mehr als eine Utopie?!­čôŁ

Die Speakerin wird vor Ort anwesend sein.

Die Gemeinwohl-├ľkonomie (GW├ľ) ist ein ethisches Wirtschaftsmodell, das Menschenw├╝rde, Solidarit├Ąt, ├Âkologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und demokratische Mitbestimmung in den Mittelpunkt stellt und gleichzeitig auf politischer Ebene ein Motor f├╝r Ver├Ąnderungen von Rahmenbedingungen f├╝r nachhaltiges Wirtschaften sein m├Âchte.

Dabei versteht sich die GW├ľ als ergebnisoffene, partizipative, lokal wachsende Bewegung. Act local ÔÇô Think global! Der Gemeinwohl-Bericht (GW├ľ-Bilanz) ist ein konkreter Ansatz f├╝r Unternehmen, ihre eigene Praxis auf ethisches und ├Âkologisches Handeln hin zu ├╝berpr├╝fen und sich darauf auszurichten.

Klingt das utopisch und unvorstellbar? Dann steig mit uns in das Kernst├╝ck, die Berichtsmatrix f├╝r Unternehmen ein und diskutiere entlang Deiner eigenen Erfahrung in einem Unternehmen/einer Organisation, wie es mehr wird als ein utopischer Gedanke.

 

MADLEN SANCHINO MARTINEZ

Ich bin Personalentwicklerin, systemische Ver├Ąnderungsbegleiterin und bilanzierte GW├ľ-Bilanz-Beraterin. Als Gesch├Ąftsf├╝hrerin des Netzwerks Gemeinwohl ├ľkonomie Unternehmen Berlin-Brandenburg e.V. unterst├╝tze ich mit Leidenschaft die Freude an Kooperation und unternehmerischer Verantwortung f├╝r ein werteorientiertes Wirtschaften im Rahmen planetarer Grenzen! Ich bin ├╝berzeugt davon, dass eine sozial-├Âkologische Transformation nur gemeinsam gelingen kann.

Empfohlenes Erfahrungslevel: Alle

Teilnahmebeschr├Ąnkung: 20 Teilnehmer:innen

Anmeldung: ├ťber Eventbrite

>> Zur├╝ck zur Programm├╝bersicht <<