Low Code – Programmieren ohne Code. Eine praktische EinfĂĽhrung in das Erstellen von WebApps mit der Plattform Bubble.io đź“ťđź”´

»Low Code – Programmieren ohne Code. Eine praktische EinfĂĽhrung in das Erstellen von WebApps mit der Plattform Bubble.io đź“ťđź”´

Low Code – Programmieren ohne Code. Eine praktische EinfĂĽhrung in das Erstellen von WebApps mit der Plattform Bubble.io đź“ťđź”´

 

Die Teilnehmerinnen benötigen einen eigenen Laptop.

Low Code – das Programmieren nach dem Baukasten-Prinzip – wird bereits viel für Automatisierung und Datenverarbeitung genutzt. Aber selbst im Tech-Bereich ist oft noch unbekannt, dass Low Code Tools mittlerweile schnelle MVPs (Minimum Viable Products), aber auch ganze WebApps und Plattformen ohne eine Zeile Code ermöglichen. In diesem Workshop soll ein erster Einblick in die Low Code Plattform Bubble.io gegeben werden, indem die Teilnehmerinnen selbst eine simple WebApp bauen. Statt auf einer theoretischen Betrachtung des Trends, liegt der Fokus auf ersten Hands-On Erfahrungen mit dem Tool und was Low Code so alles kann.

SABRINA KRALLMANN

Sabrina Krallmann ist studierte Wirtschaftsinformatikerin und Kommunikationswissenschaftlerin und bei dem HR-Startup Empion für die technische Produktentwicklung verantwortlich. Während sie im Studium klassisch programmieren lernte, begeisterte sie schnell die Geschwindigkeit mit der sich mittels Low Code Tools Produkte entwickeln lassen und war überrascht wie unbekannt das Thema in ihrem technisch geprägten Umfeld ist. Seit August 2021 arbeitet sie nahezu täglich mit dem Low Code Tool Bubble, welches das Herzstück der Empion-Plattform bildet. Neben innovativen Produkten interessiert sie sich stark für die Themen Entrepreneurship, Intersektionalität und Mode.

Empfohlenes Erfahrungslevel: Ohne Vorerfahrung, explizit für Anfängerinnen mit Bubble.io

Teilnahmebeschränkung:  12

Anmeldung: Ăśber Eventbrite

>> ZurĂĽck zur ProgrammĂĽbersicht <<