Scheitern – wenn es mal nicht so läuft wie geplant

»Scheitern – wenn es mal nicht so läuft wie geplant

Für uns als erfolgreiche MINT-Frauen ist Scheitern natürlich ein Fremdwort! Oder gehört Scheitern vielleicht doch dazu und ist es neben Schmerz und Scham sogar hilfreich und wertvoll? Was ist eigentlich Scheitern? Welche Dinge / Situationen empfinden wir als Scheitern? Im Workshop betrachten wir die Selbst- und Fremdwahrnehmung und überlegen, wie ein anderes Mindset unsere Wahrnehmung verändern kann.

Privates Scheitern – Was passiert, wenn im Privaten unvorhergesehene Geschehnisse den Lebensplan über den Haufen werfen? Wir überlegen, wie die Phasen des Trauerns auf eine solche Situation angewandt werden können und wie wir uns als  FTA’lerinnen gegenseitig unterstützen können.

Berufliches Scheitern – Wir stellen euch CVs des Scheiterns vor und diskutieren gemeinsam, wie unsere Scheiter-Erlebnisse sowohl unseren CV als auch uns wertvoller und einzigartiger machen!

Wir freuen uns auf eure Erlebnisse, Erfahrungen und spannende Diskussionen dieses spannenden Themas!

KATHARINA SCHICK

Katharina studierte an der RWTH Aachen Maschinenbau. Anschließend forschte sie zwei Jahre an der RWTH im Bereich Antriebstechnik mobiler Arbeitsmaschinen, bevor sie 2019 von der Forschung in die Wirtschaft wechselte. Jetzt arbeitet sie als Projektingenieurin bei der Liebherr Hydraulikbagger GmbH an Projekten zum Thema Digitalisierung und Automatisierung in der Baubranche.

CARINA GRÜHSER

Carina arbeitet seit Anfang des Jahres als Engineering Manager bei der Solarisbank AG. Nachdem sie fast 10 Jahre bei der geomecon GmbH als Softwareentwicklerin geomechanische Simulationssoftware entwickelte, folgten 1Jahr Senior Softwareentwicklerin für Kliniksoftware und ein halbes Jahr CTO bei einem Startup, um die Welt der Wissenschaft zu revolutionieren.

CORINE KANA

Corine

Corine arbeitet seit vier Jahren als Produktbetreuerin im Bereich Umweltschutz bei einer großen Expertenorganisation in der LHS Stuttgart. Hauptsächlich ist sie in der Messstelle für Luftreinhaltung mitverantwortlich für zentrale Aufgaben und QM-Themen. Studiert hat sie Chemieingenieurwesen mit Vertiefung Energie- und Umwelttechnik am KIT in Karlsruhe.

 
Empfohlenes Erfahrungslevel: Alle

Teilnahmebeschränkung: ohne

Anmeldung ohne

>> Zurück zur Programmübersicht <<