Stillen am Arbeitsplatz und Mutter-Kind-Kur: Mutmacher-Talk für berufstätige Mütter auf dem Weg zur Work-Life-Balance!

»Stillen am Arbeitsplatz und Mutter-Kind-Kur: Mutmacher-Talk für berufstätige Mütter auf dem Weg zur Work-Life-Balance!

Stillen am Arbeitsplatz und Mutter-Kind-Kur: Mutmacher-Talk für berufstätige Mütter auf dem Weg zur Work-Life-Balance!

Willkommen zum inspirierenden Mutmacher-Talk! Im gemeinsamen Gespräch widmen sich Simone und Nora dem Spagat zwischen Beruf und Mutterschaft. Wir tauchen ein in die Welt des Stillens am Arbeitsplatz, wo Mütter Kraft tanken und gleichzeitig ihren beruflichen Weg verfolgen. Erfahre, was gesetzlich möglich ist und wie Mütter ihre Bedürfnisse selbstbewusst vertreten können. Zudem werfen wir einen Blick auf die Mutter-Kind-Kur als Gelegenheit, ausgedehnte Family Time und eigene Regeneration zu verbinden. Lass uns gemeinsam Vorurteile abbauen, Ressourcen entdecken und eine positive Veränderung für alle Mütter anstreben!

Keine Teilnahmevoraussetzungen

Simone arbeitet als Projekt- bzw. Programmleiterin bei Siemens und hat zwei Kinder (*2020 & *2023). Sie ist bereits 3 Monate nach Geburt ihres ersten Kindes wieder in den Job eingestiegen. Dank eines großen Home Office-Anteils und individueller Betreuungslösungen konnte sie dennoch 6 Monate voll und insgesamt über 2 Jahre stillen. Simone möchte anderen Frauen ermutigen und Tipps geben, um ihre Prioritäten ebenso beharrlich zu verfolgen.

Nora ist als Senior Manager im IT-Bereich bei Fraport tätig. Sie ist Mutter von zwei Töchtern (*2014 & *2017). Nora hat auf ihr Bauchgefühl gehört und trotz negativer Vorurteile eine Mutter-Kind-Kur wahrgenommen. Sie möchte anderen Mut machen, sich nicht von Meinungen abschrecken zu lassen sondern das Wohlbefinden der eigenen Familie in den Mittelpunkt zu stellen.