Licht aus, Tür zu – Wie es ist, einen Standort zu schließen und die Aktivitäten in andere Einheiten zu verlagern

Jeder von uns hat bereits über Schließungen von Unternehmen gelesen oder war in einer aktiven oder passiven Form davon betroffen. Femtec Alumna Stefanie Heine hat 2021 die Schließung und Verlagerung eines Standorts verantwortet – als Projektleiterin und gleichzeitig Geschäftsführerin sowie Regionalverantwortliche.

In ihrem Slot auf der FTAlive 2022 gibt sie einen Erfahrungsbericht über die damit verbundenen Herausforderungen und Erkenntnisse.