Der Femtec.Alumnae e.V. (kurz: FTA) ist das Netzwerk für hochqualifizierte, technikbegeisterte und engagierte Frauen (Motto: Technikbegeistert.Vernetzt.Engagiert.) mit einem akademischen Hintergrund in MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Der Verein wurde am 30. August 2008 von Alumnae des Career-Building-Programms der Femtec GmbH gegründet und hat heute über 700 Mitglieder.

Die Vision des Femtec.Alumnae e.V ist es, in der Gesellschaft langfristig ein Umdenken zu bewirken, das zu einer individuellen und verantwortungsvollen Gestaltung des beruflichen und privaten Umfelds führt (Frauen.Verändern.Gesellschaft.).

Die Vereinsaktivitäten und -angebote für Mitglieder, Förderer und Partner sind an den drei Leitzielen ausgerichtet:

Ziele NETZWERK leben. KARRIERE fördern. VORBILD sein.
Beschreibung Wir bilden ein einzigartiges Netzwerk aus hochqualifizierten Frauen mit MINT-Hintergrund.
Wir und unsere Partner prägen den Erfolg der Mitglieder.
Wir erhöhen gemeinsam Karrierechancen von Frauen – besonders in MINT-Berufen – durch Vernetzung und Weiterentwicklung.
Wir setzen uns für eine bessere individuelle Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ein.
Wir inspirieren als vielfältige Vorbilder Frauen und Männer zu Veränderung bestehender Muster und Modelle.
Wir begeistern junge Talente für eine zukunftsorientierte Ausbildung und Karriere in MINT-Fächern.
Angebote & Aktivitäten FTAlive-Konferenz, Veranstaltungen, Adventskalender,… Seminare, Webinare, Coaching, Big Sister, FaMe, Zonta:FTA Mentoring,… Girls macht MI(N)T, FTAfelicitas-Preis, Frau macht,…
Hashtags #ImpactTOGETHER #DriveCAREERS #InspireAsROLEMODEL

Zusätzlich zum Vereinsmotto, hat der FTA seit 2014 jedes Kalenderjahr ein neues Jahresmotto, an dem die Strategie, Events und Aktionen ausgerichtet sind.


FTAmitglieder

Vereinsmitglieder (FTAmitglieder) sind Alumnae (Ehemalige) des Careerbuilding Programms der Femtec GmbH sowie bis zu 20% externe Mitglieder, die einen MINT-Hintergrund haben und die Vereinsziele und -vision unterstützen. FTAmitglieder befinden sich in sehr verschiedenen Phasen ihres (Berufs-) Lebens – von Studentin oder Doktorandin (ca. 30%), über Berufseinsteigerin, Gründerin, Expertin, Abteilungsleiterin bis hin zur Professorin oder Geschäftsführerin.
Das Motto Technikbegeistert.Vernetzt.Engagiert. vereint die Mitglieder.
Besonders engagierte Mitglieder werden regelmäßig mit dem Engagementpreis ausgezeichnet.
Neben über 700 ordentlichen Mitgliedern hat der FTA sowohl Fördermitglieder als auch Ehrenmitglieder .

FTAfoerderer in alphabetischer Reihenfolge

  • Christian Birkholz
    Berater – Fördermitglied seit 2008
  • Bettina Laurick
    Regionalvorstand FidAR Rhein-Main (FidAR e.V.) – Fördermitglied seit 2020
  • Luise Schneider
    Leiterin Personalentwicklung (Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS) – Fördermitglied seit 2019
  • Udo Sturm
    Global HR Business Partner (NKT GmbH & Co. KG) – Fördermitglied seit 2020
FTAehrenmitglieder in alphabetischer Reihenfolge

  • Antje Lode
    Ehrenmitglied seit 2017
  • Dr. Helga Lukoschat
    Vorsitzende EAF Berlin (EAF Berlin) – Ehrenmitglied seit 2015
  • Dr. Julia Härder
    Geschäftsführerin (Nationales MINT Forum) – Ehrenmitglied seit 2014
  • Silvia Kauric
    Beraterin Gesundheitsmanagement (B·A·D Gesundheitsvorsorge & Sicherheitstechnik GmbH) – Ehrenmitglied seit 2015

FTAregional und FTAgruppen

Die Vereinsmitglieder sind lokal in Regionalgruppen (FTAregional) – deutschlandweit und international – und thematisch in Arbeits-, Projekt- und Interessensgruppen (FTAgruppen) organisiert.
Regelmäßige Stammtische, gemeinsam besuchte Vorträge oder speziell organisierte Sportevents fördern den Austausch vor Ort zwischen Femtec Stipendiatinnen, Partnern und FTAmitgliedern.
Aktuelle Regionalgruppen Aachen, Berlin, Dresden, Franken, Hamburg, Karlsruhe, München, Niedersachsen, NRW, Rhein-Main-Neckar, Stuttgart, Schweiz und International.
Die Anmeldung zu den Regionalgruppen Treffen erfolgt über FTAinside.