Frauen. Verändern. Gesellschaft.

Der Femtec.Alumnae e.V. ist ein Verein von und für Wissenschaftlerinnen, Ingenieurinnen und Expertinnen aus dem MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Er wurde 2008 von Absolventinnen des Careerbuilding-Programms der Femtec.GmbH gegründet und ist seitdem zu einem Netzwerk mit mehr als 500 Frauen gewachsen. Der Femtec.Alumnae e.V. repräsentiert Frauen, die im MINT-Bereich berufstätig sind und setzt sich für eine gleichberechtigte Arbeitskultur ein.
Mit unserem Vorbild ermutigen wir Schülerinnen, sich für eine Berufslaufbahn im MINT-Bereich zu entscheiden. Mit Seminaren und Workshops unterstützen wir die berufliche Entwicklung unserer Mitglieder. Der Verein bietet die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen – in ganz Deutschland und weltweit.

Unsere Vision

Wir möchten in unserer Gesellschaft langfristig ein Umdenken bewirken, das zu einer individuellen und verantwortungsvollen Gestaltung des beruflichen und privaten Umfelds führt.

Unser Ziel

  • Wir wissen, wie wichtig Netzwerke für den Berufsweg sind und bieten unseren Mitgliedern persönlichen Austausch, Weiterbildungsmöglichkeiten und Kontakte.
  • Wir verstehen uns als Botschafterinnen für Technik und Naturwissenschaft und engagieren uns u.a. dafür, dass mehr junge Frauen sich für ein technisch-naturwissenschaftliches Studium begeistern.
  • Wir wollen dazu beitragen, die Karrierechancen von Frauen – gerade auch in den technisch-naturwissenschaftlichen Berufen – zu erhöhen und setzen uns für die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen und Männer ein.

Unser Leitbild

NETZWERK leben. Wir bilden ein einzigartiges Netzwerk aus Frauen in Naturwissenschaft und Technik, aus dem wir die Motivation schöpfen, Herausforderungen anzunehmen und alternative Wege zu gehen.
VORBILD sein. Wir verändern als Vorbilder vorherrschende Strukturen, damit Frauen in und aus naturwissenschaftlich-technischen Bereichen ihre Potentiale nutzen und weiterentwickeln können.
ZUSAMMEN arbeiten. Wir arbeiten in flexiblen Teams professionell, verantwortungsbewusst und respektvoll sowohl untereinander als auch unserem Ziel gegenüber zusammen, wobei wir eine offene Feedbackkultur pflegen und individuell angepasstes Engagement ermöglichen.