Der FTAfelicitas-Preis des Femtec.Alumnae e.V. soll die Frauenförderung in MINT-Berufen beschleunigen. Der Preis soll nicht nur die Preisträger:innen würdigen, sondern Mädchen und jungen Frauen bewusst machen, dass Frauen und Technik durchaus gut zusammen passen. Bis zum 15. November 2021 konnten Personen (w/m/d) nominiert werden, die Frauen in MINT-Berufen fördern.
Ab sofort kann für die Gewinner:innen abgestimmt werden. Über das Public Voting kann bis zum 30.12.2021 pro Kategorie ein:e Gewinner:in gewählt werden.
Aus diesen wird die diesjährige Jury aus Expert:innen sowie ausgewählten Mitgliedern des Femtec.Alumnae e.V. die Preisträger:innen auswählen.
Die festliche Preisverleihung der FTAfelicitas wird im Rahmen der FTAlive-Konferenz (hybrid) am 25. März 2022 in Essen stattfinden.

Im Folgenden möchten wir die Nominierten 2022 in den drei Kategorien Netzwerk leben. | Karriere fördern. | Vorbild sein. vorstellen.
Mehr Informationen zu den Nominierten erfahrt ihr, indem ihr auf das Bild klickt, oder mit der Maus darüber fahrt.


NETZWERK leben. #ImpactTogether

Die Nominierten dieser Kategorie sind Persönlichkeiten, die sich besonders um Netzwerke für Frauen in MINT-Berufen und verantwortungsvollen Positionen verdient gemacht haben. Sie vernetzen sich und andere mit hochqualifizierten Frauen mit MINT-Hintergrund und verhelfen ihnen zum Erfolg.
Hier kann abgestimmt werden

Frau Dr. Mronga ist Mikropolitik- und Managementberaterin. Mit ihrer Firma faegipae berät sie Unternehmen, Organisationen und Universitäten. Mit Courage und Charme unterstützt sie Leser*innen dabei, sich in einer Organisation zu etablieren, Widerstände zu umgehen und Führungskraft zu werden. In ihren Coachings vereint sie Frauen, die aufsteigen und gestalten wollen. Das trägt dazu bei, dass mehr Frauen in Führungspositionen sind. Ihr Lebensziel: ambitionierte Managerinnen erfolgreich beim Aufstieg zu begleiten.

Dr. Martina Mronga
Gründerin & Inhaberin
Aufstiegskompetenz faegipae
Social-Media-Profil

Monika engagiert sich seit Jahrzehnten für Chancengleichheit von Frauen. Monika war lange Zeit Vorsitzende der Kommission Diversity im VAA und hat dort u.A. die Chanchengleichheitsumfrage unter allen 30.000 Mitgliedern des Verbands als Werkzeug fortgeführt. Mit der Gründung des Frauennetzwerkes VAA connect 2016 schuf Monika mit der Kommission DIE Plattform für den Austausch zwischen Frauennetzwerken in der chemischen-pharmazeutischen Industrie, die sich dafür einsetzen, mehr Frauen in Führung zu bringen.

Dr. Monika Brink
Vorständin, Fach- und Führungskräfteverband Chemie (VAA) & Senior Manager Quality Third Party Management
Boehringer Ingelheim International
Social-Media-Profil

Fereshta engagiert sich ehrenamtlich in verschiedenen Netzwerken, um das Empowerment von Frauen in der IT zu stärken. Sei es als Bremen City Lead bei Women in AI oder als Mentorin bei DJKS & MentorMe, sie unterstützt Frauen im Bereich IT und begeistert junge Mädchen für Robotik und Informatik. Im eigenen Unternehmen engagiert sie sich stark für das Thema Diversity und ist Mit-Initiatorin von Diversity@LHIND. Ihre Devise lautet „Es ist egal woher Du kommst, es ist wichtig, was Du daraus machst!“.

Dr.-Ing. Fereshta Yazdani
Technology Consultant und Data Scientist
Lufthansa Industry Solutions
Social-Media-Profil

Das Netzwerk „Women Scientists“ am Institut für Kommunikation und Navigation des DLR wurde erst 2021 gegründet. Die drei Gründerinnen steuern das Netzwerk gezielt und professionell mit dem Ziel, Geschlechterungleichheiten an ihrem Institut zu adressieren, Sichtbarkeit für Wissenschaftlerinnen auf allen Ebenen zu schaffen und solidarisch zusammenzuarbeiten. Eine wirksame Initiative für Zusammenhalt und Sichtbarkeit, die für uns alle als Inspiration und Best Practice gleichermaßen fungieren kann.

Netzwerk Women Scientists
Cécile Deprez, Estefania Muñoz Diaz, Marie-Theres Hahn
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. / Institut für Kommunikation und Navigation

Tuesday Porter ist Lobbyistin für technische Sicherheit und Überzeugungstäterin, wenn es um Kulturwandel und Unternehmensnetzwerke geht. Konsequent setzt sie sich für mehr Sichtbarkeit von Vielfalt und Frauen in Führungspositionen ein. Als Leiterin Politik sowie Aufsichtsrätin der TÜV NORD AG ist sie multidimensional vernetzt. Dies nutzt sie auch, um frauen- und gesellschaftspolitische Initiativen zu unterstützen. Sie lebt ihr Motto: “Challenge the Status Quo und kämpfe für Deine Überzeugungen!

Tuesday Porter
Aufsichtsrätin, Leiterin Konzernrepräsentanz
TÜV NORD GROUP
Social-Media-Profil

Annette Kempf war als Elektroingenieurin viele Jahre erfolgreich als Managerin in der Automobilbranche tätig, bevor sie sich mit einem Software-Unternehmen selbstständig machte. Zudem ist sie bereits seit mehreren Jahren Leiterin des Arbeitskreises „Frauen im Ingenieurberuf“ des VDI Regensburg. Sie ist nicht nur ein beeindruckendes Role Model für Frauen in der Technik allgemein, sondern beweist auch, dass Frauen erfolgreich Technologieunternehmen als Geschäftsführerinnen leiten können.

Annette Kempf
Geschäftsführerin
Eclipseina GmbH
Social-Media-Profil

Simone Dogu ist in verschiedensten Netzwerken aktiv, in denen sie als Schnittstelle und Vernetzerin zwischen unterschiedlichsten Personen und Gruppen agiert und diese aktiv unterstützt. Dies macht sie nicht nur beruflich, sondern engagiert sich ebenso ehrenamtlich in verschiedenen Vereinen und Organisationen. Auch bei ihrer Tätigkeit als Lehrbeauftragte öffnet sie jungen Studierenden Zugang zu ihren Netzwerken und schafft so deren Einbindung.

Simone Dogu
Agility Master
DBSystel GmbH
Social-Media-Profil

Dr. Lea Schwarz ist promovierte Maschinenbauerin und Expertin für Antriebstechnik, Nachhaltigkeit und Motorsport. In den letzten 2 Jahren hat sie außerdem extrem viel Zeit und Herzblut in ihr Vorstandsamt beim FTA investiert. Durch ihr großes Engagement hat sie viele neue Mitglieder inspiriert, dem FTA beizutreten. Sie setzt sich für die Mitglieder ein und da sie fast alle kennt, kann sie die Frauen untereinander extrem gut vernetzen. 

Dr. Lea Schwarz
Project Engineer
Audi AG
Social-Media-Profil

Annett hat von Beginn an das Women’s Network der Wintershall Dea mit aufgebaut. Mittlerweile ist durch die Aktivitäten des Netzwerkes das Thema Diversität in der gesamten Firma angekommen und sorgt für Veränderungen, Als langjährige FTAlerin teilt sie ihr Wissen wie man ein Frauennetzwerk aufbaut und worauf es bei der Netzwerkarbeit ankommt mit den Mitgliedern im Verein und unterstützt diese beim Aufbau ihrer eigenen Netzwerke.

Annett Hufe
Project Manager
Wintershall Dea
Social-Media-Profil

Celine Geiger hat als Vorstand Kooperation die Vereinsmitglieder untereinander und mit Unternehmen stärker vernetzt. Zusätzlich netzwerkt sie in verschiedenen Gruppen mit Frauen und bringt diese zusammen (z.B. Anleitung von Lean-In Circles). Außerdem teilt sie gerne ihre Erfahrungen und inspiriert andere Frauen mit ihrem Werdegang (z.B. als Big Sister).

Celine Geiger
Manager, Reliability Engineering
Facebook
Social-Media-Profil

Kristina ist Mitbegründerin und deutsche Co-Geschäftsführerin des Centre for Feminist Foreign Policy, eine preisgekrönte Menschenrechtsaktivistin und ehemalige Beraterin des Auswärtigen Amtes. Sie ist seit mehreren Jahren für ihre feministische Arbeit bekannt und wurde von zahlreichen (inter-)nationalen Medien interviewt und porträtiert.

Kristina Lunz
Mitbegründerin und Co-CEO
Centre for Feminist Foreign Policy
Social-Media-Profil

KARRIERE fördern. #DriveCareers

Alle Nominierten dieser Kategorie fördern und unterstützen Frauen in ihren individuellen Karriereplanungen. Sie erhöhen die Karrierechancen von Frauen – besonders in MINT-Berufen – durch Vernetzung und Weiterentwicklung und setzen sich für eine bessere individuelle Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ein.
Hier kann abgestimmt werden

Dr. Katharina von Knop, ist Gründerin der Digital Trust Analytics GmbH, hervorgegangen aus ihrer Forschung in den Sozialwissenschaften und IT, gefördert von der EU. Als promovierte Sozialwissenschaftlerin und mehrfache erfolgreiche Tech-Gründerin unterstützt Sie Frauen aller Disziplinen als Startup-Mentorin bei der Falling Walls Fondation und des Cyberlabs, Beirätin der Max Planck Academy und der GSO German Scholar Organization gerade in MINT-Themen zu gründen oder ihre Karriere zu realisieren. 

Katharina von Knop
Founder & CEO
Digital Trust Analytics GmbH
Social-Media-Profil

Martina Albrecht unterstützt Frauen mit kostenlosen Projektmanagement-Trainings nach dem IPMA-Standard und hilft ihnen so ihren Karriereweg zu finden bzw. gezielt auszubauen. Mit den pm pocket Trainings vermittelt sie praxisnah moderne klassische und agile Methoden und Werkzeuge für die Arbeit in Projekten. Mit viel Herzblut und Motivation hilft sie so jungen Frauen ihre Stärken zu entdecken und mit einer Zertifizierung ihre Sichtbarkeit als Führungskräfte in Projektmanagement zu erhöhen.

Martina Albrecht
Geschäftsführerin
a@m Advisory GmbH
Social-Media-Profil

Als Mit-Initiatorin und Gründungspräsidentin von FidAR e.V. ist sie eines der Gesichter für den Kampf für einen höheren Frauenanteil in den Führungsebenen der Wirtschaft. Durch ihre nachhaltige und kompetente Überzeugungsarbeit, Transparenz in den Zahlen durch den Women-on-Board-Index und kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit haben FidAR und Frau Schulz-Strelow viel für uns erreicht. Sie setzt sich seit 15 Jahren mit viel Zeit und Energie für alle Frauen auch heute und in der Zukunft ein.

Monika Schulz-Strelow
Gründungspräsidentin
FidAR e.V.
Social-Media-Profil

Ana lebt „servant leadership“ par excellence. Sie sucht gezielt diverse Teammitglieder, hilft ihnen zu wachsen und ihr Potential zu entfalten. Ich habe selbst für sie gearbeitet und konnte mich mit ihrer Hilfe weiterentwickeln. Sogar nachdem ich ihr Team verlassen hatte, hat sie mich für ein internes Nachwuchsführungskräfte-Programm nominiert und steht mir mit Rat und Tat zur Seite. Für mich ist sie das beste Beispiel, wie eine Führungskraft andere in ihrer Karriere unterstützen kann.

Ana Todosijevic
Vice President Strategy & Portfolio Management
Wintershall Dea
Social-Media-Profil

Prof. Bensch hat sich in seiner Laufbahn aktiv für die Karriereförderung der Frauen in seinem Arbeitskreis und seinem Netzwerk eingesetzt und so mehreren weiblichen Mentees zur Professur oder zu hochrangigen Stellen an Forschungsinstituten verholfen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie war für ihn immer eine Selbstverständlichkeit. Die Selbstverständlichkeit mit der Frauen in seinem Arbeitskreis gefördert wurden sollte ein Vorbild für die deutsche Forschungslandschaft sein.

Prof. Wolfgang Bensch
Professor a.D. der Anorganischen Chemie
CAU Kiel
Social-Media-Profil

Sigrid Nikutta setzt sich im Rahmen der #IchWill-Kampagne für mehr Teilhabe von Frauen ein und fordert eine gesetzliche Frauenquote für Vorstände. Sie selbst ist seit Januar 2020 Vorstand für Güterverkehr bei der DB und Vorstandsvorsitzende der DB Cargo. Davor war sie 9 Jahre lang Vorstandvorsitzende der BVG. Sie nutzt ihre Position auch um ihre eigenen Erfahrungen mit der Öffentlichkeit zu teilen und so für ein stärkeres Bewusstsein dafür zu sorgen.

Sigrid Nikutta
Vorstand
DB Cargo
Social-Media-Profil

Julia Schleidt ist gelernte Wirtschaftsingenieurin und hat nach einer erfolgreichen Karriere in einem IT- & Beratungsunternehmen die Selbstständigkeit gewagt. Als Trainerin, durch ihr Coaching, ihren Tatendrang Podcast und ihren medialen Auftritt erreicht sie viele Frauen und unterstützt sie mit ihrem umfangreichen Know-How, sich mit den Themen Leadership, Change Management und Innovationen auseinanderzusetzen.

Julia Schleidt
Coach, Trainerin
Julia Schleidt
Social-Media-Profil

Dr. Dieter Veit fördert und ermutigt in seiner Rolle als akademischer Direktor des Instituts für Textiltechnik (ITA) der RWTH Aachen nicht nur, aber insbesondere Frauen durch intensive Beratung und Unterstützung in allen Fragen des Studiums, von Aufenthalten im Ausland, beim Start in das Berufsleben und darüber hinaus. Er hat erreicht, dass das ITA die höchste Frauenquote im Fachbereich Maschinenbau hat.

Dr. Dieter Veit
Akademischer Direktor
Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen University
Social-Media-Profil

Wenn alle Professoren/ innen so engagiert und motiviert wären wie Prof. Soei-Winkels, müssten wir uns um den akademischen Nachwuchs keine Sorgen mehr machen. Neben ihrer Rolle als Professorin ist sie Gründerin und CEO von Postdoctransformation.de und unterstützt Wissenschaftler ihre Karriere in die Wirtschaft zu verlagern oder als Professor*in in Erscheinung zu treten.

Prof. Dr. Eleonore Soei-Winkels
Prof. of Industrial and Occupational Psychology
FOM Hochschule
Social-Media-Profil

Ihr Fokus als Führungskraft liegt auf der individuellen Entwicklung jede:r Mitarbeiter:in und schafft Möglichkeiten, die es davor im Unternehmen noch nicht gab. Bei Stellenausschreibungen lädt sie Kandidat:innen ein, die von HR nicht in Betracht gezogen werden und hat so ein diverses Team aufgebaut und zahlreichen Talenten einen nächsten Karriereschritt ermöglicht.

Vanessa Langhammer
Head of Digitalization & Innovation
Rail Cargo Austria
Social-Media-Profil

Sujata hat trotz ihres nicht technischen Hintergrunds eine extreme technische Expertise und berät Fachbereiche bei regulatorischen/politischen Fragen in Bezug auf neue Technologien im Alltag von Finanzinstitutionen. Außerdem teilt sie ihr Wissen und ihre Expertise mit anderen Frauen und jüngeren Kollegen/innen, um diese beruflich voran zu bringen.

Sujata Wirsching
Senior Policy Advisor
Deutsche Börse
Social-Media-Profil

Fränzi Kühne inspiriert als Unternehmerin, Aufsichtsrätin und Autorin. Sie ist im Stiftungsrat der AllBright Stiftung und engagiert sich für mehr Frauen in Führungspositionen. Mit dem Buch Was Männer nie gefragt werden regt sie zur öffentlichen Diskussion zum Thema Chancengleichheit an.

Fränzi Kühne
Unternehmerin, Speakerin
fraenzi.de
Social-Media-Profil

Mehr Frauen für die IT begeistern – dafür setzt sich Quereinsteigerin Julia ein. Sie ist überzeugt davon, dass die weibliche Perspektive die IT-Branche voranbringen kann und einen wichtigen Beitrag leistet, um leistungsstarke, innovative Teams zu etablieren.

Julia Blankenberg
Projekt Manager IT Strategy
Deutsche Börse
Social-Media-Profil

VORBILD sein. #InspireAsRolemodel

Die Nominierten dieser Kategorie inspirieren durch ihr Handeln als Vorbild Frauen und Männer zum Verändern bestehender Muster und Rollenbilder. Jede:r von ihnen inspiriert als vielfältiges Vorbild, und begeistert junge Talente für eine zukunftsorientierte Ausbildung und Karriere in MINT-Fächern.
Hier kann abgestimmt werden

Lisa wurde in die renommierte Forbes-Liste aufgenommen, wo sie zu den Top 30 unter 30 zählt. Seit 2014 begeistert sie ehrenamtlich den Nachwuchs bei Programmierworkshops für ihr Studium und ist speziell für Mädchen Vorbild in vielen Initiativen, wie „Jugend hackt – Mädchen vernetzen“ oder „helpING!“. Neben wissenschaftlichen Auszeichnungen und veröffentlichten Informatikbüchern für Kinder, bringt sie als Gleichstellungsbeauftragte einiges ins Rollen, um andere Studentinnen zu empowern und bestehende Strukturen zu verbessern.

Lisa Ihde
Bücherautorin, Dozentin, Gleichstellungsbeauftragte
HPI
Social-Media-Profil

Katharina ist ein absolutes Role Model für junge Frauen auf dem Weg zu MINT-Berufen. Sie hinterfragt unsere Arbeitskultur und Zusammenarbeit mit einer persönlichen Note. Immer wieder regt sie in persönlichen Gesprächen und mit LinkedIn Post zum Nachdenken über Alltägliches an. Themen wie Frauen in Männer dominierten Bereichen, Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder der Umgang mit unserer Fehlerkultur stellt sie genauso humorvoll wie anschaulich dar. Das alles meistert sie neben ihren zwei Berufen.

Katharina Schulz
Consultant Corporate Strategy
Evonik
Social-Media-Profil

Dr. Olga Nevska steht für Digitalisierung der Mobilität. Als Geschäftsführerin der Telekom MobilitySolutions hat sie das Unternehmen zu einem innovativen Mobilitätsprovider transformiert und treibt die Entwicklung einer Mobility-as-a-Service-Plattform voran, um allen einen Zugang zu bedarfsorientierter und vernetzter Mobilität zu ermöglichen. Sie wurde als eine der „100 Frauen, die Deutschland voranbringen“ vom Handelsblatt gewählt. Ihre Anpackmentalität zeigt sie auch in dem von ihr gegründeten Frauennetzwerk PowerWomen.

Dr. Olga Nevska
CEO / Geschäftsführerin
Telekom MobilitySolutions
Social-Media-Profil

Prof. Dr. Marylyn Addo ist Professorin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und leitet dort die Sektion Infektiologie. Ihr aktueller Forschungsschwerpunkt liegt auf der Untersuchung des Coronavirus SARS-CoV-2 und der Entwicklung von Impfstoffen gegen Coronaviren und andere Emerging Viruses. Sie ist eine der wenigen Expertinnen, die der Öffentlichkeit die Gefahren und Entwicklungen der Covid-19-Pandemie erläutert. Sie ist ein Vorbild, da sie zeigt, dass nicht nur Männer an der Bekämpfung von Covid-19 beteiligt sind.

Prof. Dr. Marylyn Addo
Leiterin Sektion Infektiologie
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Social-Media-Profil

Priesemann erforscht komplexe Systeme und lebende neuronale Netze sowie Prinzipien der Ausbreitung und Eindämmung in der COVID-19-Pandemie. Sie ist Initiatorin mehrerer paneuropäischer Stellungnahmen, die die Notwendigkeit eines gemeinsamen Vorgehens bei der Eindämmung von COVID-19 betonen und einen Aktionsplan vorlegen. Indem sie in verschiedenen Medien wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse vermittelt, leistet sie einen wertvollen Beitrag zur MINT-Kommunikation während der COVID-19-Pandemie.

Dr. Viola Priesemann
Gruppenleiterin
Max Planck Institut für Dynamik und Selbstorganisation
Social-Media-Profil

Frau Prof. Greiff hat das Institut für Anthropogene Stoffkreisläufe der RWTH Aachen übernommen. Sie macht das „Lifecycle Thinking“ und vor allem die Bewertung von Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz von Prozessen, Produkten, Unternehmen und Haushalten sichtbar und möchte das Verinnerlichen einer zirkulären Denkweise stärken. Sie möchte motivieren und zum Diskutieren einladen. Zudem übernimmt sie strategische Rollen in der RWTH Aachen als Nachhaltigkeitsbeauftragte und im Center for Circular Economy.“

Univ.-Prof. Dr. Kathrin Greiff
Universitätsprofessorin
RTWH Aachen
Social-Media-Profil

Wie wird der Führungsstil von morgen aussehen? Dafür muss man nur einen Blick auf Janas Führungsstil von heute werfen: Für sie sind Vertrauen in die Mitarbeiter*innen und Wertschätzung die Schlüssel für ein erfolgreiches Team. Sie inspiriert andere als Vorbild und macht ihnen Lust auf Veränderung der bestehender Muster/Modelle. Junge Menschen begeistert sie für MINT-Berufe. Es ist unmöglich, sich nicht von ihrer Leidenschaft für Innovation, Diversity, IT und den Public Sector anstecken zu lassen.

Jana Janze
Senior Managerin
PwC Deutschland
Social-Media-Profil

Cássia ist ein Vorbild in ihrer täglichen Arbeit. Nicht nur wegen ihres unglaublichen Fachwissens im Bereich Klebstoffe&Co, sondern vor allem wegen ihres Engagement, Leidenschaft für verschiedene Themen und ihre Empathie, ist sie für viele eine geschätzte Kollegin, Projektpartnerin oder Mitarbeiterin. Sie ist ein super Sparingspartner und nie verlegen, klassische Denkmuster zu hinterfragen und den Status quo herauszufordern. Dies macht sie in einer klaren, direkten und sehr fairen Art und Weise.

Cássia de Paula Pinto
Corporate Venturing & Scouting Analyst
Henkel
Social-Media-Profil

Victoria Riess ist mehrfach ausgezeichnete Senior Strategie Managerin in der IT und Cambridge MBA. Sie hat eine Erfolgsbilanz als weibliche Führungskraft der nächsten Generation. Frauen dabei zu helfen ihre Karriere voranzutreiben, ist ihr eine Herzensangelegenheit. Sie setzt sie sich für eine ganzheitliche Antwort auf eine branchenweite Herausforderung ein – Diversität. Daher betrachtet sie Mentoring, Coaching und Sponsoring von weiblichen Teammitgliedern als entscheidenden Teil ihres Erfolgs.

Victoria Riess
Senior Manager Technology Strategy
Social-Media-Profil

Eine Frau mit einem unglaublichen Lebenslauf. Ein wahres Vorbild und Förderin von Frauen. Als Bauingenieurin und Rektorin der ETH Zürich setzt sie sich dafür ein, dass mehr junge Frauen ein MINT-Studium ergreifen. Sie ist sportlich aktiv und war u.a. Europameisterin (Elite) in Triathlon. Sie hat mehrere Auszeichnungen gewonnen: Ernennung zum CBE-Commander des Most Excellent Order of the British Empire, Lifetime Achievement Award bei den Sunday Times & Sky Sports Sportswomen of the Year Awards.

Prof. Dr. Dr. h.c mult. Sarah M. Springman
Rektorin
ETH Zürich
Social-Media-Profil

Nathalie Haußmann startete nach ihrem Master in Technologiemanagement als Trainee bei MAHLE und ist dort heute als IT Change Managerin tätig. Nach nur fünf Monaten Mitgliedschaft im FTA wagte sie 2020 den Schritt in das FTAvorstands-Amt Partner & Kooperationen und setzte in einem Jahr unzählige neue Impulse. Sie nutzt das Ehrenamt als Spielwiese zum Wachsen und Weiterentwickeln und zeigt, dass man mit dem richtigen Spirit Herausforderungen meistern und den Sprung ins kalte Wasser wagen kann.

Nathalie Haußmann
IT Change Manager
MAHLE
Social-Media-Profil

Prof. Dr. Gabriele Gühring ist Professorin in der Fakultät Informatik und Informationstechnik und Gleichstellungsbeauftragte an der Hochschule Esslingen. Sie ist ein sehr aktives Role Model für Studentinnen und setzt sich stark für ein MINT-Studium ein. Parallel ebnet sie auch interessierten Schülerinnen über die „Girls‘ Digital Camps“ den Weg in IT-Berufe und sorgt für deren Vernetzung. Außerdem coached sie erfolgreich viele Frauen auf dem Weg zu einer Professur an einer HAW und der DHBW. 

Prof. Dr. Gabriele Gühring
Professorin in der Fakultät Informatik und Informationstechnik
Hochschule Esslingen
Social-Media-Profil

Frau Prof. Koch ist Professorin für Hochspannungs- und Anlagentechnik an der TU München. In ihrer Rolle als Professorin engagiert sie sich, um jungen Ingenieurinnen zu zeigen, dass dieser Weg auch ihnen offensteht. Im Rahmen von „Connecting Female Scientists“ berichtete sie auf eine sehr persönliche Art und Weise von ihrem Werdegang. Um Frauen in Feldern, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind, zu stärken, braucht es Personen wie Frau Koch, die ihre Geschichte teilen und Mut machen.

Myriam Koch
Professorin für Hochspannungs- und Anlagentechnik
TU München
Social-Media-Profil

Seit 2020 ist Prof. Dr.-Ing. Susanne Staude Präsidentin an der Hochschule Ruhr West, an der sie seit März 2011 als Professorin für Thermodynamik tätig ist. Sie ist eine inspirierende Persönlichkeit für junge Frauen in MINT. Offen und direkt ist sie immer bereit, ihre Erfahrungen zu teilen und anderen Mut zu machen. Sie hat auf ihrem Weg Familie und Karriere hervorragend verbunden und ist damit ein Mut machendes Vorbild für Frauen, die auch eine MINT-Karriere mit Familie meistern wollen.

Susanne Staude
Präsidentin
Hochschule Ruhr West (HRW)
Social-Media-Profil

D&I ist für Simone Barg eine Herzensangelegenheit: Sie setzt sich für die Sichtbarkeit von Frauen in der Agrar- und Ernährungsindustrie ein und war u.a. Teil des Advisory Boards der globalen Initiative Women in Food and Agriculture. Als Mentorin fördert sie weltweit bei BASF junge Talente. Für sie hört Vielfalt nicht beim Thema Gender auf, ihr geht es um das Zusammenspiel aller Talente: Denn je diverser ein Team, desto innovativer die Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit.

Simone Barg
Vice President Global Communications
BASF Agricultural Solutions
Social-Media-Profil

Inspirierend, engagiert & authentisch. Annabella ist die Gründerin von MINTORME, einem ehrenamtlichen Verein der spannende MINT-Workshops, ein Mentoring Programm und Lehrkräfte Fortbildungen organisiert. Annabella möchte mit MINTORME SchülerInnen weibliche MINT-Vorbilder zur Seite stellen, die ihnen später beim MINT-Studium und beim Berufseinstieg unterstützend zur Seite stehen. MINTORME ist Annabellas Herzensprojekt und sie macht all das -und noch viel mehr- zu 100% ehrenamtlich.

Annabella Kadavanich
Gründerin
MINTORME
Social-Media-Profil

Carolin Neumann ist eine motivierte, zielstrebige und engagierte Frau, die die digitale Bildung von morgen revolutionieren möchte. Sie hat die BYTE Challenge gegründet und leitet dieses Projekt seither. Darüber hinaus engagiert sie sich ehrenamtlich, innerhalb der Gesellschaft für Informatik als Sprecherin des Beirats „Junge GI“, besonders für den weiblichen Nachwuchs in STEM. Außerdem setzt sie sich dafür ein, neue Konzepte und Ideen für eine bessere digitale Bildung zu entwickeln.

Carolin Neumann
Gründerin und Projektleitung
BYTE Challenge
Social-Media-Profil

Catrin bringt in ihrem Podcast Mind the Tech mit viel Humor und Expertenwissen Licht in die dunkle Seite des Internets. Sie spricht genauso über eigene Erfahrungen mit Sexismus in Tech-Startups wie über Cybermobbing und Hackerangriffe. Legendär ist die Folge über His Majesty King Xennt von CyberBunker und His Royal Highness Prince Sven Olaf von CyberBunker-Kamphuis. Zur Erhöhung der Medienkompetenz bietet sie auch Sesselreisen ins Darknet an. Catrin steht für Technik #madebywomen.

Catrin Schröder-Jaross
Senior Manager Data Migration & Testing; Podcast Host
Otto Group
Social-Media-Profil

Ronja ist ein VORBILD, weil sie ihre Fähigkeiten nutzt, um junge Frauen für MINT-Karrieren zu begeistern. Dies kann sie, gerade weil sie sich selbst nicht getraut hat, Informatik zu studieren. Sie teilt ihre Beweggründe für ihre Studienwahl, aber auch Ängste und Schwächen ehrlich mit jungen Frauen, die kurz vor der Studien- oder Ausbildungswahl stehen. Dies macht sie vor Schulklassen, auf Ausbildungsmessen, in mehreren Frauennetzwerken und immer mehr auch in den sozialen Medien.

Ronja Wagner
IT-Prüfungsleiterin
EY (Ernst & Young)
Social-Media-Profil

Lydia Kaiser ist Professorin für „Digitales Engineering 4.0“ am ECDF sowie an der Technischen Universität Berlin. Zusätzlich wurde sie 2021 in den Digitalrat des Bundesministeriums für Verteidigung berufen. Sie macht sich seit vielen Jahren stark für das Thema Systems Engineering, das eine wichtige Basis in der Gestaltung komplexer Systeme ist. Im beruflichen und privaten Umfeld engagiert sie sich in der Motivation und Ansprache von jungen Nachwuchs-Wissenschaftlerinnen.

Prof. Lydia Kaiser
Professorin für „Digitales Engineering 4.0“
TU Berlin
Social-Media-Profil

Franzi von Kempis arbeitete bei Daimler, als sie an Corona erkrankte. In einem Sabbatical hat sie anschließend ein Impfzentrum in Berlin aufgebaut und führt dieses als Leiterin. Sie hält Vorträge zu Online Hate Speech und Verschwörungstheorien. Dafür greift sie auf die Erfahrungen mit ihrer Video Serie „Die besorgte Bürgerin“ und ihrem Buch „ Anleitung zum Widerspruch – Klare Antworten auf populistische Parolen, Vorurteile und Verschwörungstheorien“ zurück.

Franzi von Kempis
Leiterin
Impfzentrum der Malteser an der Messe Berlin
Social-Media-Profil

Frau Kögel-Knaber hat 2019 den Deutschen Umweltpreis für ihre Pionierarbeit im Umweltschutz erhalten. Ihr ist es gelungen, die zentrale Rolle des Umweltmediums Boden neben Luft und Wasser deutlich zu machen. Bodenschutz ist Klimaschutz! Ein Meilenstein in ihrer Forschung sind ihre Erkenntnisse zur Speicherung von Kohlenstoff im Boden.

Prof. Dr. Dr. h.c. Ingrid Kögel-Knabner
Leitung des Lehrstuhls für Bodenkunde
Technische Universität München
Social-Media-Profil

Susana ist besonders – nicht nur eine der wenigen Frauen bei einem Event wie einer Industrie-Messe, sondern auch noch geballt mit technischer Expertise und Professionalität. Es macht Spaß mit Susana zu arbeiten, weil es erfolgreiche Projekte werden. Außerdem inspiriert Susana mit ihrer Karriere viele andere junge Frauen.

Susana Gonzalez
President Europe, Middle East, Africa
Rockwell Automation
Social-Media-Profil

Hier kann abgestimmt werden