Der FTAfelicitas-Preis des Femtec.Alumnae e.V. soll die Frauenförderung in MINT-Berufen beschleunigen. Der Preis soll nicht nur die Preisträger:innen würdigen, sondern Mädchen und jungen Frauen bewusst machen, dass Frauen und Technik durchaus gut zusammen passen. Bis zum 15. November 2022 konnten Personen (w/m/d) nominiert werden, die Frauen in MINT-Berufen fördern.

Bis Ende Dezember 2022 konnte öffentlich für die Nominierten abgestimmt werden. Aus den Gewinner:innen dieser Vorabstimmung wird die diesjährige Jury aus Expert:innen sowie ausgewählten Mitgliedern des Femtec.Alumnae e.V. die Preisträger:innen auswählen.

Die festliche Preisverleihung der FTAfelicitas wird im Rahmen der FTAlive-Konferenz am 1. April 2023 in Essen auf Zeche Zollverein stattfinden.


Im Folgenden möchten wir die Nominierten 2023 in den drei Kategorien Netzwerk leben. | Karriere fördern. | Vorbild sein. vorstellen.


NETZWERK leben. #ImpactTogether

Die Nominierten dieser Kategorie sind Persönlichkeiten, die sich besonders um Netzwerke für Frauen in MINT-Berufen und verantwortungsvollen Positionen verdient gemacht haben. Sie vernetzen sich und andere mit hochqualifizierten Frauen mit MINT-Hintergrund und verhelfen ihnen zum Erfolg.

Mehr Informationen zu den Nominierten erfahrt ihr, indem ihr auf deren Foto klickt, oder mit der Maus darüber fahrt.

Annett hat von Beginn an das Women’s Network der Wintershall Dea mit aufgebaut. Mittlerweile ist durch die Aktivitäten des Netzwerkes das Thema Diversität in der gesamten Firma angekommen und sorgt für Veränderungen, Als langjährige FTAlerin teilt sie ihr Wissen wie man ein Frauennetzwerk aufbaut und worauf es bei der Netzwerkarbeit ankommt mit den Mitgliedern im Verein und unterstützt diese beim Aufbau ihrer eigenen Netzwerke.

Annett Hufe
Project Manager, Wintershall Dea
Social-Media-Profil

Christin engagiert sich seit vielen Jahren im FTA (exVorständin, Big Sister und Organisation der Live2020) und bei Elektriker ohne Grenzen e.V.. Sie ist aktiv bei „women of energy“ und „Sustainability Network Energy“ bei ihrem Arbeitgeber Ramboll. Gemeinsam Vorangehen, im Team auf Augenhöhe arbeiten, aktiv zuhören,sie lebt Netzwerk auf ganzer Linie und teilt Ihre Erfahrungen gerne und aktiv.

Christin Herber
Head of Department Energy Systems, Ramboll
Social-Media-Profil

Das groW – FrauenNetzwerk innerhalb Evonik, engagiert sich global für die Vernetzung und Inspiration von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Durch kontinuierlichen Einsatz von Leidenschaft ist es den Gründerinnen gelungen, ein renommiertes Netzwerk aufzubauen, das auch durch Mentoring und Veranstaltungen, immer wieder Impulse setzt und schon vielen Kolleg*innen auf ihren Wegen geholfen hat.

groW FrauenNetzwerk @ Evonik
Das Core Team: Julia Strödter, Portfolio & Project Management Office, Catalysts; Dolores Fehr, Business Line Silica – Quality Manager; Simone Groß, Market Communications Animal Nutrition; Susanne Eisner, Referentin | Gesamtsprecherausschuss Evonik-Konzern; Ursula Nielinger, Senior Manager Organisational Enhancement; Julie Michaud-Bernlochner, Team Lead Product Development in Precipitated Oxides in BL Silica

Karla Schönicke gründete 2019 das Women CTO Dinner und inzwischen zählen über 250 weibliche CTOs aus ganz Europa zur Community. Neben regelmäßigen Online-Treffen sorgen Botschafterinnen in 8 europäischen Städten für persönliche Vernetzung vor Ort. Zusammen mit Organisationen wie 7CTOs, CTOcraft und Aspiring Women CTOs werden die Frauen u.a. mit kostenfreiem Leadership Coaching, beim Karriereausbau und Personal Branding unterstützt. Das Ziel: Gemeinsam das Gesicht der Tech-Branche verändern!

Karla Schönicke
Gründerin Women CTO Dinner & Product Leader
Social-Media-Profil

Gründerin des ICF-Frauennetzes der IKB im Januar 2014, Gründungsmitglied und Mentorin von IWiL – Initiative Women into Leadership seit 2017, Mentorin des Jahres 2019, Vorstandsmitglied von Zukunft durch Industrie e.V. seit 2019, Mitinitiatorin des Nichtkommerziellen-Preises „Flammendes Herz“. Nicole unterstützt und stärkt gezielt Frauen aus allen Bereichen des Lebens und teilt freigiebig ihr Wissen.

Nicole Riggers
Abteilungsdirektorin, Betriebsrätin, Mitglied AR, IKB AG, Düsseldorf
Social-Media-Profil

Susanne lebt Netzwerk. Als Professorin und Alumna des Studienstiftung nutzt sie ihr großes Netzwerk, damit ihre Student*innen, wissenschaftliche Mitarbeitenden und Doktorand*innen über sich hinauswachsen können. Sie arbeitet interdisziplinär zwischen Psychologie, Biologie, Medizin und Neurowissenschaften. Um eine breite Öffentlichkeit über diese spannenden Themen zu informieren, hat sie den prämierten Donders Wonders Blog gegründet.

Prof. Dr. Susanne Vogel
Professorin an der Medical School Hamburg
Social-Media-Profil

Tatjana war erste Mitarbeiterin bei Outfittery und einem ETH Spin-off. Später war sie in der Softwareentwicklung tätig. Zuletzt war sie in der Zukunftsinnovation und Nachhaltigkeit von Ricola und unterstützt als advisor das Startup “Dimenteers” beim Aufbau einer soziokratischen Organisation, die Leadership und Collaboration von Führungskräften im Metaverse fördert.
2016 hat sie das Netzwerk “Kickass Ladies Group” gestartet mit inzwischen >400 Frauen. Kickass Ladies help each other grow!

Tatjana Nebel
Co-Founding Member Kickass Ladies Group und Advisor Dimenteers
Social-Media-Profil

Das Frauennetzwerk des VDEI (Verband Deutscher Eisenbahningenieur e.V.) hat sich zur Aufgabe gemacht, die männlich geprägte Struktur in der Eisenbahnbranche aufzubrechen und für gleichberechtigte Teilhabe und Partizipation einzutreten.
Es geht dem Frauennetzwerk um das gegenseitige Kennenlernen und Vernetzen von Knowhow-Trägerinnen, um das kooperative Lernen von und mit den unterschiedlichen Generationen und auch darum, die Verbandsarbeit in der Bahntechnik zu stärken.

Frauennetzwerk@VDEI.de
Die 5 Frauen des Kernteams arbeiten alle bei der Deutschen Bahn in unterschiedlichen Geschäftsfeldern. Sie sind: Insa Hansemann – Senior Referentin Qualitätsmanagement Großprojekte bei DB Netz; Anna Derwanz – Referentin für Ingenieurbau bei DB Station & Service AG; Svetoslava Maslinkova – Spezialistin Oberleitungsanlagen bei DB Netz AG; Petra L. Lux – Projektleiterin Umschlagbahnhöfe bei DB Netz AG; Ulrike Sieren – Bereichsleiterin LST/TK bei SIGNON Deutschland GmbH
Social-Media-Profil

KARRIERE fördern. #DriveCareers

Alle Nominierten dieser Kategorie fördern und unterstützen Frauen in ihren individuellen Karriereplanungen. Sie erhöhen die Karrierechancen von Frauen – besonders in MINT-Berufen – durch Vernetzung und Weiterentwicklung und setzen sich für eine bessere individuelle Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ein.

Mehr Informationen zu den Nominierten erfahrt ihr, indem ihr auf deren Foto klickt, oder mit der Maus darüber fahrt.

Christian Bruch setzt sich als CEO bei Siemens Energy bewusst für die Förderung von Frauen ein, nicht nur in MINT-Berufen. Das Unternehmen hat eine Quote für Frauen in Top-Leadership-Positionen eingeführt. Durch gezielte Karriere-Förderprogramme, HR-Maßnahmen und ein spezielles Mentoring von Frauen soll dafür gesorgt werden, dass Frauen eine klassische Managementkarriere möglich ist. Die Wirksamkeit ist spürbar: ein Drittel Frauen im Vorstand und 27 Prozent auf den zwei Ebenen darunter.

Christian Bruch
Vorstand, Siemens Energy
Social-Media-Profil

Diese zwei sind engagierte MINT-Führungskräfte, Coaches, Feministinnen, Speakerinnen, Vorbilder uvm. Sie haben mit der Initiative „Perspektivwechsel: Frauen in Produktion & Technik“ einen Meilenstein in der Frauenförderung bei BASF gesetzt. Sie überzeugen u.a. männliche Führungskräfte Fürsprecher für Frauen zu werden und Frauenförderung wie ein Projekt konsequent nachzuverfolgen. Beide sind auf Messen (z.B. Her Career) aktiv, um ihre Stimme für MINT-Frauen über alle Branchen hinweg zu erheben.

„Perspektivwechsel: Frauen in Produktion & Technik“
Natalie Gelder, Senior Automation Manager bei BASF & Dr. Nicole Meier, Head of Construction Support Services bei BASF

Die Förderung von jungen Karrieren sind Angela De Giacomo immens wichtig. Sie hat festgestellt, dass das Selbstbewusstsein und die Motivation von Jugendlichen steigt, wenn sie beruflichen Vorbildern begegnen. Daher veranstaltet sie solche Treffen deutschlandweit mit der WunderNova Bildungswerk. Zuvor hatte sie bereits ein Sommerfest ins Leben gerufen und über 700 Frauen mit Vorbildern vernetzt.
Beruflich ist Angela als Chief Investment Officer im Family Office von Thomas Falk (eValue AG) tätig.

Angela De Giacomo
Chief Investment Officer eValue AG
Social-Media-Profil

Christin Kohnke ist HR Director Western Europe bei Pernod Ricard und Mitglied bei FidAR e.V.. Ihre 10jährige Erfahrung als (Werks-) Personalleiterin bei Nestlé und ihre Station bei Siemens in Dubai zeigten ihr, wie wichtig es ist, Frauen zu unterstützen und zu fördern. Für Christin gehören Themen wie D&I zum festen Bestandteil der Arbeitswelt. Frauen in Führungspositionen, auch in Teilzeit – selbstverständlich! Vereinbarkeit von Beruf und Familie – unbedingt (nebenbei keine Geschlechterfrage).

Christin Kohnke
HR Direktorin Western Europe, Pernod Ricard Deutschland GmbH
Social-Media-Profil

Dagmar ist eine inspirierende Persönlichkeit! Neben Job und Kindern hat sie ihre Promotion erfolgreich abgeschlossen. Sie motiviert und unterstützt junge Frauen bei ihrer Karriere und setzt sich auch im Aufsichtsrat für sie ein. Mit ihrer Herzlichkeit überzeugt sie sofort und schafft es, auf manchmal unkonventionellen Wegen, ihre Ziele zu erreichen und dabei auch Bewusstsein für die Förderung von Frauen in MINT zu schaffen. Sie engagiert sich im unternehmensinternen Netzwerk für Diversity.

Dr. rer. nat. Dagmar Hildebrandt
Projektleiterin, TÜV Nord Umweltschutz GmbH & Co. KG
Social-Media-Profil

Dame Sarah Springman ist ehemalige Rektorin der ETH Zürich und Direktorin des St Hilda’s College der Universität Oxford. Als Bauingenieurin hat sie nicht nur als Rollenmodel gewirkt sondern immer versucht die Karrierebildung von (Post-)Doktorand:innen zu fördern, die Rekrutierung von Professorinnen zu >40% (2020 & 2021) sowie die Familiengründung ETH weit aktiv zu unterstützen. Mehr zu Sarahs beachtlichen Leistungen finden Sie bei St. Hilda’s.

Professorin Dame Sarah Springman
Direktorin St Hilda’s College der Universität Oxford
Wikipedia-Eintrag

Gabi Dreo geht nicht nur mit gutem Beispiel voran und ist ein Role Model, sie nutzt ihr Netzwerk und auch ihre Erfahrung, um weiteren Frauen ihren Karriereweg zu ebnen. Als Koordinatorin des EU-Projektes CONCORDIA, als Mitglied diverser Aufsichtsräte und Beiräte und insbesondere als Professorin ist es ihr ein besonderes Anliegen junge Talente zu fördern und Frauen zu mehr Sichtbarkeit verhelfen.

Univ.-Prof.’in Dr. Gabi Dreo Rodosek
Lehrstuhl für Kommunikationssysteme und Netzsicherheit, Universität der Bundeswehr München
Social-Media-Profil

Ute Schick begeistert mit ihrem großen Erfahrungsschatz und engagiert sich aktiv als Mentorin, um insbesondere junge Kolleginnen auf ihrem Karriereweg zu begleiten. Dazu sucht sie aktiv nach Möglichkeiten Menschen in ihrem Netzwerk miteinander zu verbinden, um so inspirierende Menschen quer über Länder und Hierarchien zu verknüpfen. Sie eröffnet somit Perspektiven und Karrierewege, weit über das normale Maß hinaus.

Ute Schick
Head of Supply Chain and Business Processes, Evonik
Social-Media-Profil

Vera Schneevoigt war zuletzt Chief Digital Officer bei Bosch Building Technologies. Vera gehört einem handverlesenen Kreis von Frauen an, die in einem deutschen Technologiekonzern auf C-Level agieren und gehört laut Computerwoche zu den Top-Frauen der deutschen IT-Branche. Sie ist eine ausgewiesene Expertin für das Internet der Dinge (IoT), Industrie 4.0 und digitale Transformation und als Botschafterin für Diversity in Unternehmen sowie Förderin von Frauen in digitalen Berufen tätig.

Vera Schneevoigt
Ex-Chief Digital Officer, Bosch
Social-Media-Profil

Vera Strauch inspiriert mit dem Female Leadership Podcast zum Nachdenken, Anpacken und Verändern im eigenen Leben und bei der Arbeit. Sie selbst hat als Geschäftsführerin eines Bauzulieferers Leadership Erfahrungen in einer männerdominierten Branche. Anschließend hat sie die Female Leadership Academy mit dem Motto „Fix Systems, not People“ gegründet. Dort unterstützt sie Frauen, ihre Arbeitswelt zu gestalten. Ihr Buch heißt „UNBEQUEM – Eine Aufforderung zum Anecken“.

Vera Strauch
Gründerin & Geschäftsführerin der Female Leadership Academy, Podcasterin & Autorin
Social-Media-Profil

Victoria is a Senior Strategy Leader of McKinsey Digital, Cambridge MBA, and award-winning Women in Tech. She is a women leader in tech with over twelve years of leadership experience in general management, digital strategy consulting, and corporate strategy on digital transformation. She leads digital strategy consulting programs in IT and fintech. She built the Women@Employee Group to run mentorship programs and speaker series to create visibility and inspire female role models.

Victoria Riess
Senior Strategy Leader, McKinsey Digital
Social-Media-Profil

VORBILD sein. #InspireAsRolemodel

Die Nominierten dieser Kategorie inspirieren durch ihr Handeln als Vorbild Frauen und Männer zum Verändern bestehender Muster und Rollenbilder. Jede:r von ihnen inspiriert als vielfältiges Vorbild, und begeistert junge Talente für eine zukunftsorientierte Ausbildung und Karriere in MINT-Fächern.

Mehr Informationen zu den Nominierten erfahrt ihr, indem ihr auf deren Foto klickt, oder mit der Maus darüber fahrt.

Anna Fehrenbach ist studierte Neurowissenschaftlerin und Mitgründerin eines Start-Ups im Bildungs- bzw. EdTech-Bereich. Ihr Start-Up PearUp ermöglicht es, interaktives Unterrichtsmaterial zu gestalten und anzupassen. Im September 22 haben Anna und ihre Mitgründer einen erfolgreichen Exit geschafft und wurden von eduki aufgekauft, wo Anna Lehrkräfte dabei unterstützt, den Unterricht modern und schülergerecht zu gestalten. Außerdem engagiert sich Anna im FTA u.a. für intersektionale Gerechtigkeit.

Anna Fehrenbach
Author Success Manager, eduki
Social-Media-Profil

Frau Kempf vereint zwei beeindruckende Fähigkeiten bzw. Kompetenzen. Zum einen verfügt Sie über eine außergewöhnliche Führungs- und Motivationsstärke, auf der anderen Seite ist Sie als technische Expertin einzustufen. Sie versteht es eindrucksvoll, diese beiden Fähigkeiten zu vereinen und so als motivierendes Role-Model viel Anerkennung zu finden, dies sowohl in der Geschäftswelt, aber auch im Freundes- und Bekanntenkreis.

Annette Kempf
Geschäftsführende Gesellschafterin der Eclipseina GmbH
Social-Media-Profil

Sie lernte nicht nur früh mit Herausforderungen umzugehen, ihr Weg in die IT war kein leichter. Umso mehr ist sie heute ein Vorbild für junge Frauen und junge Mädchen wenn es darum geht ihnen die Angst, die Zweifel an ein technisches Beruf zu nehmen.

Claudia Nicoleta Grimm
Gründerin & App Entwicklerin bei Claudia Grimm Academy
Social-Media-Profil

Marcella geht mutig als Vorbild neue Wege und engagiert sich für ihr Umfeld. Sie hat z. B. die erste „Connecting Female Scientists“ Summer School für Wissenschaftlerinnen aus dem MINT-Bereich ins Leben gerufen und mit viel Herzblut organisiert. Während ihrer Zeit als Gleichstellungsbeauftragte an der Fakultät Elektrotechnik der TU Dresden veröffentlichte Marcella einen Bericht, in dem sie klar und mutig über fehlende Chancengleichheit in diesem Bereich schrieb.

Dr. Marcella Oberst
Product Development Engineer, TE Connectivity
Social-Media-Profil

Marie Jaroni geht mutig und stark als Head of Decarbonization den Weg vorab in Richtung Green Steel. Dabei legt sie eine enorme Fachkompetenz an den Tag. Nebenbei engagiert sie sich für mehr Gender Diversity. So ist die beispielsweise beim ersten her.summit als Speakerin aufgetreten und sich dort mit anderen Frauen vernetzt.

Dr. Marie Jaroni
Head of Decarbonization, Thyssenkrupp steel
Social-Media-Profil

Karen wurde 2020 vom Manager Magazin und BCG zu einer der 100 einflussreichsten Frauen der dt. Wirtschaft gewählt, war auch Anfang 2022 eine der wenigen Frauen in der Führungsetage bei Siemens und führte das Thema Customer Service bei der Digitalisierung an. Als starke, integre Persönlichkeit kümmert sie sich u.a. um den weiblichen Nachwuchs, inspiriert mit LinkedIn-Artikeln, brennt für die digitale Transformation und übernimmt bald eine neue Managementfunktion in einem anderen Unternehmen.

Karen Florschütz
Advisor, Siemens AG
Social-Media-Profil

Katharina Wohlrab ist studierte Soziologin und Medieninformatikerin. Sie ist Aktivistin für Überlebende sexualisierter Gewalt und mentale Gesundheit. Außerdem ist sie Geschäftsführerin der NGO Tech4Girls, die Grundschülerinnen in Informatik unterrichtet, um das Gender Gap in Tech Berufen zu schließen und Mädchen bestmöglich auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten. Sie doziert an der HTW Berlin und erreicht mit ihrem Podcast Träuma weiter mittlerweile 20.000 Menschen.

Katharina Wohlrab
Geschäftsführerin, Tech4Girls
Social-Media-Profil

Kristina Lunz ist Mitbegründerin des Centre for Feminist Foreign Policy gGmbH, eine preisgekrönte Menschenrechtsaktivistin und ehemalige Beraterin des Auswärtigen Amtes. Sie ist seit Jahren bekannt für ihre feministische Arbeit und wurde von zahlreichen (inter)nationalen Medien interviewt und porträtiert. Sie wurde von Forbes zu den 30 unter 30 (in Europa und DACH) ernannt, ist Handelsblatt/BCG „Vordenkerin 2020“ etc. Ihr Buch heißt „Die Zukunft der Außenpolitik ist feministisch“

Kristina Lunz
Founder Initiative: Augenhöhe
Social-Media-Profil

Nathalie ist eine Power Frau, die sich im IT Bereich von MAHLE bewegt und sich in diesem Geschäftsfeld ihren eigenen Karriereweg baut. Gleichzeitig engagiert sie sich im FTA. Sie hat so viel Energie und geht die Dinge mit einem Strahlen und Motivation und einem Macher-Geist an. Wir sollten manchmal alle ein bisschen mehr Nathalie sein.

Nathalie Haußmann
IT Change Managerin, MAHLE International GmbH
Social-Media-Profil

Nele ist eine absolute Powerfrau. Sie ist nicht nur eine sehr sympathische Kollegin, sondern ist auch noch Mutter, Ehefrau, ehrenamtlich im Verein tätig und vieles mehr. Nele ist das beste Beispiel, dass man sich nicht für eine Rolle entscheiden muss.
Sie ist in einem klar männerdominierten Beruf sehr durchsetzungsfähig und kann durch Ihre wissenschaftliche Kompetenz überzeugen. Besonders inspiriert sie bei souveränen Vorträgen auf diversen Tagungen und überzeugt das Publikum von ihrer Arbeit.

Dr. Nele Pollmann
Projektleiterin, DMT GmbH & Co. KG
Social-Media-Profil

Die Diplominformatikerin und Doktorandin Nicole Schelter ist Vorbildunternehmerin des BMWK und aktives Mitglied in den Vereinen Women in AI&Robotics, Women in Tech und Technik begeistert. Für Letzteren hat sie die World Robot Olympiad 2022 moderiert. Sie hat die PINK MINT AG zur Förderung von MINT-Interessen von Mädchen gegründet und fördert das Motocross-Team Schelter Racing. Sie führt regelmäßig einen Ideensprint für Frauen durch, die sich für Gründung interessieren und ist gewählte Schiedsfrau.

Nicole Schelter
Unternehmensberaterin
Social-Media-Profil

Sabine Kuznik inspiriert durch ihr Denken und Handeln. Sie hinterfragt bestehende Muster und Selbstverständlichkeiten mit einem kritischen Blick und motiviert so jeden in ihrem Umfeld, ihr dies gleichzutun. Sabine spricht nicht nur über Veränderung, sondern führt diese auch aktiv herbei. Setzt sich für Themen zur Diversity und Nachhaltigkeit ebenso ein, wie für Themen zur Digitalisierung. Sie packt an, wo sinnvoll Verbesserung nötig ist.

Sabine Kuznik
Director Management Support, Evonik
Social-Media-Profil

Suzanna Randall ist Finalistin des Projekts „Die Astronautin“ und damit möglicherweise die erste deutsche Frau, die ins All fliegt. Als promovierte Astrophysikerin ist sie außerdem aktiv in der Wissenschaftskommunikation, z.B. auf YouTube und als Autorin und erklärt dabei physikalische Phänomene auf leicht verständliche Weise. Mit ihrer Arbeit ist sie großes Vorbild für Frauen, Mädchen und andere Personen, in männerdominierte Bereiche zu gehen und begeistert für MINT.

Suzanna Randall
Forscherin, European Southern Observatory
Social-Media-Profil

Vera Schneevoigt war zuletzt Chief Digital Officer bei Bosch Building Technologies. Vera gehört einem handverlesenen Kreis von Frauen an, die in einem deutschen Technologiekonzern auf C-Level agieren und gehört laut Computerwoche zu den Top-Frauen der deutschen IT-Branche. Sie ist eine ausgewiesene Expertin für das Internet der Dinge (IoT), Industrie 4.0 und digitale Transformation und als Botschafterin für Diversity in Unternehmen sowie Förderin von Frauen in digitalen Berufen tätig.

Vera Schneevoigt
Ex-Chief Digital Officer, Bosch
Social-Media-Profil

Yan is a mechanical engineer, a healthcare consultant and also a dance instructor. She is a wife, a mother and also a Chinese lady who strives to make her voice heard in the western world. Yan inspires people around her, especially young girls and people in underrepresented groups, to speak up, ask for what they want and „reach out to the stars“.

Yan Yan
Global Healthcare Transformation Consultant bei Roche Diagnostics International
Social-Media-Profil