Gemäß des Leitsatzes VORBILD sein betreibt der Femtec.Alumnae e.V. (FTA) drei Mentoring-Programme (FTAmentoring) – Mentoring mit Zonta (FTA & Zonta), internes Mentoring (FAMe) und Big Sister (FTAbigSister), welche von Mitgliedern entwickelt wurden und ehrenamtlich durchgeführt werden (Kontakt).

Mentoring mit Zonta

Das Mentoring Programm (FTA & Zonta) wurde Mitte 2010 von dem damaligen Vorstand des Femtec.Alumnae e.V. gemeinsam mit einigen Zonta Clubs der Union deutscher Zonta Clubs sowie der Femtec.GmbH ins Leben gerufen und seitdem von der AG Mentoring organisiert. Durch das Mentoring Programm ist über die Jahre eine enge Beziehung des Femtec.Alumnae e.V. zur Union deutscher Zonta Clubs entstanden.
Das Ziel des Programms ist es, berufstätigen Alumnae des Femtec.Alumnae e.V. für eine begrenzte Zeit eine Mentorin zur Seite zu stellen. Mit ihr können in einem neutralen Rahmen Themen wie z.B. strategische Karriereplanung, berufliche und persönliche Weiterentwicklung, Work-Life-Balance, Kind und Karriere adressiert werden. Das Modell differenziert sich insofern von anderen Mentoring Programmen, als dass Mentorin und Mentee in der Regel unterschiedlichen Generationen angehören und unterschiedliche Berufe haben.

Im Interview teilt ein Mentoring-Tandem Erfahrungen.

FTAmentoring Zonta


Internes Mentoring

Das interne Mentoring Programm Femtec.Alumunae Mentoring (FAMe) wurde 2019 entwickelt. Das Ziel des Programms ist es, Mitgliedern des Femtec.Alumnae e.V. für eine begrenzte Zeit ein erfahrenes Mitglied als Mentorin zur Seite zu stellen. Mit ihr können in einem neutralen Rahmen Themen wie z.B. strategische Karriereplanung, berufliche und persönliche Weiterentwicklung, Work-Life-Balance, Kind und Karriere adressiert werden.
FTAmentoring FaMe

Big Sister

Der Femtec Alumnae e.V. stellt jedem Kurs des Career-Building-Programms der Femtec GmbH drei Big Sisters aus dem Verein (FTAbigSister) mit unterschiedlichem beruflichen und privaten Hintergrund zur Seite.
Die Big Sister sind Ansprechpartnerinnen für berufliche und persönliche Fragen der rund 50 angehenden Ingenieurinnen und Naturwissenschaftlerinnen.
Dabei übernehmen die Big Sisters Vorbild-Funktion für ihre Little Sisters (Vorbild sein.). Der Austausch fördert außerdem den Netzwerkgedanken des Femtec Alumnae e.V. (Netzwerk leben.). Gleichzeitig werden die Femtec-Stipendiantinnen bereits in den Femtec.Alumnae e.V. integriert (Karriere fördern.).
Kontakt zum Big Sister Team
FTA Big Sister

International Mentoring-Program

Das Internationale Mentoring-Programm des Femtec.Alumnae e.V. wurde 2020 ins Leben gerufen und startet 2021 virtuell in die erste Runde.
In dem Programm werden Doktorandinnen der LAFMAAL Foundation aus Westafrika 10 Monate von Mentorinnen des Femtec.Alumnae e.V. begleitet. In den internationalen und interkulturellen Tandems soll es Raum für Gespräche über Berufseinstieg, Karriere weltweit, Wissenschaft, Job & Familie, Work-Life Balance,… geben. Die Besonderheit dieses Programms ist zum einen die aktuell wissenschaftliche Ausrichtung der Mentees und zum anderen das interkulturelle Netzwerken.